von hinten oder von der seite her

9

echo : 2.12 – Ich dachte gestern noch, dass ich den Faden einer Geschichte mit Möwe, die mich kürz­lich auf einem Fähr­schiff besuchte, vermut­lich so nie wieder erleben werde. Trotzdem beach­tete ich in den darauf folgenden Tagen die Erschei­nungen der Möwen, welche auf dem Dach des alten Hauses saßen. Etwas war anders geworden. Ich hatte bemerkt, dass es sich bei dem alten Haus um ein Hotel handelte. Ich kannte nun den Namen des Hotels, obwohl ich nie dort gewesen war, ich hatte das Gebäude in der digi­talen Sphäre iden­ti­fi­ziert. Tage vergehen. Plötz­lich sitze ich in einem Zug. Es ist spät, dunkel draußen, Menschen in meiner Nähe schlafen, von Zeit zu Zeit tauchen Lichter einer Stadt oder eines Dorfes aus der Licht­lo­sig­keit. Ich beob­achte einen Film auf dem Bild­schirm meiner Schreib­ma­schine. Es geht schön laut zu in dem Film, ich trage Kopf­hörer, und ich denke, wenn ich nun in ein Attentat geraten würde, ich würde mögli­cher­weise das Attentat nicht bemerken, solange nicht bemerken, bis mir jemand von hinten oder von der Seite her in den Kopf schießt, auch das würde ich even­tuell nicht bemerken. – stop

josephine

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top