Geraldines Sommerhut

pic

ulysses

~ : geral­dine
to : louis
subject : MEIN SOMMERHUT

Ahoi, Mr. Louis! Heute ist ein ganz beson­derer Tag. Ich fühle mich wie neuge­boren. Ja, wie neuge­boren. Als ich gestern erwachte, saß der Doktor an meinem Bett. Ich hörte seine Stimme. Er sagte, ich glaube Geral­dine wird wach. Und als ich die Augen aufge­macht habe, lachte der Doktor und Mama lachte auch. Sie erzählten mir, dass ich zwei Tage geschlafen habe und ich weiß nicht warum ich solange Zeit geschlafen habe. Wenn Sie mich jetzt doch nur sehen könnten, Mr. Louis, wie ich in meinem Korb­stuhl am Bug des Schiffes sitze und das helle Haar schäu­menden Wassers betrachte, das wir hinter uns her ziehen. Ich trage meinen Sommerhut, den ich so sehr liebe und ich hoffe, dass er mir nicht davon fliegen wird. Es ist heute sehr windig, müssen Sie wissen. Wie ich diesen Wind doch mag, seinen Duft. Aber das Schönste ist, dass ich ganz bunt bin im Gesicht. Mama hat mich geschminkt und jetzt sitze ich da und versuche meinen Mund nicht zu bewegen, damit mir die feine rote Farbe nicht verrutscht. Viel­leicht wollen Sie wissen, warum ich mich geschmückt habe? Das will ich Ihnen gerne erzählen. Ich habe vor, meinen kleinen Steward heute noch nach seinem Namen zu fragen. Immerhin weiß er meinen Namen und deshalb habe ich wohl das Recht, auch seinen Namen zu wissen. Ich kann ihn sehen, während ich diesen Brief an Sie schreibe. Er arbeitet auf dem Unter­deck und ich sitze hier oben und schaue mit pochendem Herzen zu ihm hin und bewun­dere seine feinen, kleinen Schritte, wie er auf den Wellen tanzt. Manchmal denke ich, dass ich viel zu alt für ihn bin, aber das stimmt natür­lich nicht, weil er 25 Jahre alt sein muss und ich bin nur 20, wie sie wissen. Und doch fühle ich, dass ich etwas schwerer bin an Zeit als er, den ich doch so liebe. Ich glaube, er hat mich schon bemerkt, er wird bald kommen, er tut nur so, als würde er mich nicht sehen. Ich muss jetzt aufhören, Mr. Louis, ich bin so schreck­lich aufge­regt! Ist das nicht wunderbar, Mr. Louis? – Ich grüße Sie herz­lich! Ihre Geral­dine auf hoher See.

notiert im Jahre 1962
an Bord der Queen Mary
aufge­fangen am 22.01.2009
20.12 MEZ

geral­dine to louis »

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top