sammlung

2

india : 0.08 — Während ich noch über das Puls­geräusch der Kolib­ri­herzen nach­dachte, erin­nerte ich mich an eine Herzgeschichte, die ich vor eini­gen Jahren an dieser Stelle notierte. Im Grunde erin­nerte ich mich nicht sehr präzise, ich meinte in dieser erin­nerten Geschichte wäre von einem Kinder­herz die Rede gewe­sen, auch von einem Fre­und, der ster­ben musste, weil sein Herz schwach gewor­den war. Ich sass ganz still und ver­suchte mich in einen erzählten Raum hineinzu­denken, von dessen Exis­tenz ich überzeugt war. Natür­lich würde ich meinen Text sehr schnell wiederge­fun­den haben, wenn ich mit­tels mein­er Such­mas­chine nach dem Text gesucht hätte. Ich wartete zunächst ein­mal ab und ver­suchte mich tat­säch­lich an weit­ere Details der Geschichte zu erin­nern. Wenn Du einen Faden dein­er Geschichte aufnehmen kannst, dachte ich, wird sie sich Satz für Satz ergeben. Zwei Tage vergin­gen. Ich spazierte, schlief, las in einem Buch, sah aus dem Fen­ster. Sobald ich glaubte, mich an ein Detail der Geschichte erin­nert zu haben, machte ich Notiz. Ein­mal schrieb ich das Wort Straßen­bahn. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top