gelb

9

nordpol : 0.12 – Wie gut, dass digi­tale Such­ma­schinen exis­tieren, die in der Lage sind, diesen Ort : parti­cles : zu durch­su­chen, sobald ich eine Frage an ihn richte, zum Beispiel, wie oft ich das Wort Blau verwendet habe in den vergan­genen Jahren ( : 53 Mal ), oder das Wort Rot ( : 35 Mal ), das Wort Orange ( : 10 Mal, eher selten ), auch mit dem Wort Gelb war ich sparsam gewesen ( : 18 Mal ). Als ich das Wort Gelb, die Häufig­keit seines Vorkom­mens prüfte, erin­nerte ich mich an einen wunder­baren Text, Uwe John­sons Brief aus New York, in dem das Wort Gelb eine hervor­ra­gende Rolle spielt. Der Text beginnt so: Über was hier anders ist / in New York im Staat New York / weißt du es ist eine von jenen Städten in die die west­ber­liner Zeitungs­ver­leger kleine Klin­geln aus Porzellan schi­cken an Fami­lien denen ein Ange­hö­riger umge­bracht wurde bei dem Versuch Ange­hö­rige anderer Fami­lien umzu­bringen / in Vietnam das ist noch hinter der Türkei / ein Brief über was hier anders ist über einen Unter­schied / Ende der Über­schrift // Gelb, zum Beispiel / Gelb ist hier anderswo / ich meine die ganze Farben­fa­milie / was noch gelb ist oder so nahe an Gelb wie Ocker oder Kana­ri­en­vogel oder über­haupt alles im Bereich zwischen Rot und Grün / nicht nur any of the colors normally seen when the portion of the physical spec­trum of wave lengths 571,5 to 578,5 milli­mi­crons employed as a stimulus wie Webster sagt / sondern auch was mal gelb war / Gelb ist hier anderswo / nicht nur im Ei in den Mongolen in der Gelb­sucht in Schwämmen Schmet­ter­lingen Butter­blumen / nie so viel Gelb gesehen wie hier … / – stop. Ich habe diesen Text in dem Buch Eine Lite­ra­ri­sche Land­karte entdeckt, das von Hans Magnus Enzens­berger im Jahr 1999 heraus­ge­geben wurde. Gleich werd ich mich an meinen Schreib­tisch setzen und mit Blei­stift ausge­rüstet, das Wort Gelb zu zählen beginnen. – stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top