parachute jump

14

zulu

~ : louis
to : Mr. jonathan noe kekko­la
sub­ject : PARACHUTE JUMP

Jonathan, bester Fre­und, wie es Ihnen wohl gehen mag? Haben Sie Wei­h­nacht­en unter Tan­nen in einem Zelt ver­bracht? Haben Sie vielle­icht verge­blich ver­sucht, mich zu erre­ichen? War ver­reist für ein paar Tage, hat­te eine gute Zeit. Reisen, das ist wie träu­men, ver­ste­hen Sie! Als ich eines Mor­gens, noch schlaftrunk­en, in meine Woh­nung zurück­kehrte, blüht­en vor den Fen­stern Kak­teen. Sie dufteten, wie nur Kak­teen duften, süß und kräftig, und ich wun­derte mich wie das gekom­men sein mag, alle zur sel­ben Zeit, alle im Win­ter. Eine Nachricht war da noch auf Band gesprochen. Mrs. Mon­terey erzählt, Sie habe in ihrem Hotel im Bear State Park, einem Wan­der­er ein Zim­mer ver­mi­etet, einem Mann, groß und schweigsam. Dieser Mann soll Ihnen, lieber Kekko­la, der­art ähn­lich gewe­sen sein, dass Sie’s höch­st­per­sön­lich gewe­sen sein müssen. Das will ich nun glauben, wün­schen, hof­fen Kraft mein­er Kinder­seele. Kein Wort habe der Mann gesprochen, stattdessen selt­same Zeichen in die Luft geschrieben. Ich kenne diese Zeichen! Die Sprache der Tauch­er! Und wenn ich das in dieser Weise schreibe, wert­er Jonathan, wer­den Sie schon ein­se­hen, dass es sinn­los ist, so zu tun, als seien Sie nicht mehr am Leben. Bald wirds meter­hoch schneien und wir wer­den alle unterge­hen. Erwarte Sie am Strand von Coney Island, Höhe Para­chute Jump / 2. Mai 3 pm. – Ihr Louis, Ihr Schnee­mann.

gesendet am
6.01.2010
22.50 MEZ
1488 zeichen

louis to jonathan
noe kekko­la »


ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top