mr. ganga datt padong

pic

echo : 5.15 — Nicht zum ersten Mal stellte ich mir eine Minute vor, dann eine Stunde, dann einen Tag. Ich stand auf und ging von Zim­mer zu Zim­mer. Ich aß eine Banane, sah aus dem Fen­ster, set­ze mich an den Schreibtisch und stellte mir eine Woche vor, dann einen Monat, dann ein Jahr. Und wieder sah ich aus dem Fen­ster, ver­ließ das Haus, spazierte, kam zurück und machte einen Plan. Ich machte ihn gründlich, ich for­mulierte die alt­bekan­nte Frage, ob es wohl möglich ist, einen Zeitraum von 5022 Jahren zu denken, das heißt, ein Gefühl zu find­en für eine bib­lis­che Zeit­di­men­sion? Bald war Abend, bald war Nacht gewor­den und ich habe mich mit der Suche und Erfind­ung von Namen vergnügt. Wenn ich aus dem Fen­ster schaue, die Kro­nen der Bäume unter mir, in welchen Vögel schlafen, fall­en mir tat­säch­lich sehr schöne Namen ein, Namen, die es ver­di­en­ten, dass man die Geschicht­en, die hin­ter ihnen ste­hen, auf­spüren wird. Über­haupt sind Namen, genau genom­men, die Geräusche, die sie im Kopf erzeu­gen, sehr gut dazu geeignet, erzählbare Räume zu öff­nen. Ein­er der heute Nacht gefun­de­nen Namen lautet so: Mr. Gan­ga Datt Padong. Ich bemerk­te, dass ein Mann, der diesen Namen tat­säch­lich trägt, sich ein­mal bei mir melden kön­nte. Er schreibt: Mr. Louis, ich habe in die Such­mas­chine geschaut. Woher ken­nen Sie meinen Namen? Ich antworte: Verehrter Mr. Padong, ich habe Sie und ihren Namen erfun­den, kön­nten wir vielle­icht Fre­unde wer­den? — Fol­gende Namen sind weit­er­hin verze­ich­net: Han­nah Piepen Palle Peter­son Pete Mai­do Franz Dantzer Swet­lana Antibes Julie P. Gold­ing Emil Dim­itrov Zine Ham­m­dai Max Busser Mer­gozile Bier­manns Sophia Wiesel­ha­gen Sarah Louisa Emmer Veroni­ka Pig­mat­ter Basheer Zeid Christie Lee Eweli­na Zenczak Miria Iri­na Save­do Sam Kekko­la Hoah Phat Cynette Krom­boute Laris­sa Tod­ic Lin­ea Apo Ludu Hilmer Lil­li Marie Lorenz. — stop

 ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top