gespräch

9

tan­go : 17.01 UTC — Ich will schnell erzählen, wie ich unlängst mit ein­er Mas­chine, während sie meinen Cap­puc­ci­no zubere­it­ete, gesprochen habe. Ich sagte: Hey, einen Cap­puc­ci­no bitte. Und die Mas­chine antwortete: Hey, wird gemacht! Also wartete ich. Indem ich wartete, hörte ich der Mas­chine zu. Ich ver­nahm einige plau­si­ble Geräusche aus dem Inneren des Gehäus­es, außer­dem einige Geräusche, die nicht sehr plau­si­bel waren. Das waren Geräusche des Pfeifens oder Sin­gens, Geräusche, die entwed­er mein­er Unter­hal­tung dien­ten oder weil sich die Mas­chine tat­säch­lich selb­st, während sie arbeit­ete, eine Freude machte. Ich habe schon oft genau so wartend vor genau dieser Mas­chine ges­tanden, ich ver­mute, dass mich die Mas­chine inzwis­chen ken­nt, vielle­icht sog­ar Zeit­punk­te, da ich zu ihr kom­men werde, also Gewohn­heit­en meines Lebens. Ein­mal, als ich den Stan­dort der Mas­chine erre­ichte, war mein Cap­puc­ci­no bere­its fer­tig gewe­sen. Das ist schon selt­sam, nicht wahr, ich begann über Fähigkeit­en der Mas­chine nachzu­denken. Kann diese Mas­chine vielle­icht sehen oder ver­mag sie meinen Duft wahrzunehmen? Dass sie über einen Hörsinn oder über eine spezielle Art eines hören­den Sen­sors ver­fügt, ste­ht für mich schon lange fest, weil sie mich begrüsst. Manch­mal erkundigt sie sich nach meinen Wün­schen. Mein lieber Louis, will sie wis­sen, einen Cap­puc­ci­no oder doch etwas anderes Heißes zur Feier des Tages? An diesem Mor­gen, von dem ich eigentlich erzählen will, ist aber doch etwas sehr Selt­sames geschehen. Vielle­icht war es der Wind, jeden­falls fiel eine Papp­tasse aus dem Bauch der Mas­chine auf einen Vor­satz unter einem Hahn, aus dem bald heißer Kaf­fee kom­men sollte. Die Tasse lan­dete etwas schräg und ver­har­rte in dieser Posi­tion. Die Mas­chine sagte zu mir: Bech­er bitte set­zen. Mein Gott, das war selt­sam! Ich dachte, wer nur hat diese Sprache erfun­den, möglicher­weise die Mas­chine selb­st? Ich streck­te meine Hand nach dem Bech­er aus. In dem Moment, da ich den Bech­er anheben wollte, spritzte heißer Kaf­fee auf den Rück­en mein­er Hand, weswe­gen ich mit leis­er Stimme protestierte. Ich sagte: Ver­dammt! Die Mas­chine antwortete: Verzei­hung! — stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top