ai : VIETNAM

aihead2

MENSCH IN GEFAHR : “Die viet­na­me­si­sche Anwältin und Menschen­recht­lerin Lê Thu Hà wurde am 16. Dezember fest­ge­nommen. Kurz zuvor am selben Tag war auch der bekannte Menschen­rechts­an­walt Nguyễn VÄn Äài fest­ge­nommen worden. Bisher durfte sie keinen Besuch von anderen Aktivist/innen erhalten. Sie läuft Gefahr, gefol­tert und ander­weitig miss­han­delt zu werden. / Die Rechts­an­wältin Lê Thu Hà soll am 16. Dezember inhaf­tiert worden sein, als Sicher­heits­kräfte die Wohnung des Menschen­rechts­an­walts Nguyễn VÄn Äài in der Haupt­stadt Hanoi durch­suchten. Der Anwalt war am Morgen desselben Tages fest­ge­nommen worden. Weitere Infor­ma­tionen zu seinem Fall finden Sie in UA-292/2015.  Lê Thu Hà ist Mitglied der von Nguyễn VÄn Äài gegrün­deten Orga­ni­sa­tion “Bruder­schaft für Demo­kratie” (Brother­hood for Demo­cracy). Sie befindet sich derzeit im B14-Gefängnis in Hanoi in Unter­su­chungs­haft. Es ist nicht bekannt, ob sie bereits ange­klagt wurde./ Lê Thu Hà war bereits am 23. September fest­ge­nommen worden, gemeinsam mit vier weiteren Mitarbeiter/innen des unab­hän­gigen YouTube-Kanals “Lương Tâm TV” (“Gewis­sens-TV”). Sie war als Englisch-Über­set­zerin für den Sender tätig gewesen, der seit August 2015 auf YouTube kurze Clips über die Menschen­rechts­lage in Vietnam ausstrahlt. Alle fünf waren bis spät­abends von der Hanoier Sicher­heits­po­lizei fest­ge­halten worden. Im April hatten die Behörden den Reise­pass von Lê Thu Hà einge­zogen, kurz bevor sie von Hanoi nach Ho-Chi-Minh-Stadt fliegen und von dort aus einen Flug ins Ausland nehmen wollte. / Am 20. Dezember versuchten einige Aktivist/innen, Lê Thu Hà im B14-Gefängnis zu besu­chen, durften sie jedoch nicht sehen. Sie läuft Gefahr, gefol­tert und ander­weitig miss­han­delt zu werden. Verteidiger/innen der Menschen­rechte, gegen die in Vietnam straf­recht­liche Vorwürfe erhoben worden sind, werden während der Unter­su­chungs­haft bzw. in der Ermitt­lungs­phase häufig unmensch­lich behan­delt.” – Hinter­grund­in­for­ma­tionen sowie empfoh­lene schrift­liche Aktionen, möglichst unver­züg­lich und nicht über den 2. Februar 2016 hinaus, unter > ai : urgent action

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top