saharaschwefel

pic

charlie : 0.12 – Herr Ludwig, den ich im Januar besuchte, erzählte mir, dass er sich vor Jahren wünschte, ein Schiffs­mo­dell aus Streich­höl­zern zu bauen. Unver­züg­lich kaufte er damals einige Tausend der hölzernen Stäb­chen, weil er sie auf diesem Wege insge­samt billiger erstehen konnte. Außerdem suchte er nach einem geeig­neten Schiff, dessen Körper sehr gut doku­men­tiert sein sollte. Seine Wahl fiel auf die RMS Queen Mary 1. Er lud Pläne aus dem Internet, Grund­risse, Blau­pausen, Hunderte von Foto­gra­fien sowie Letter­cards, die an Bord des luxu­riösen Schiffes von Passa­gieren während ihrer Reise notiert worden waren. Herr Ludwig erwähnte, dass er sich bald in ein Aben­teuer verwi­ckelt fühlte, seine Tage, die zuvor schwere und leere Tage gewesen seien, wären plötz­lich leicht geworden und die Zeit ging nur so in Eilschritten dahin, dass es eine wahre Freude war, kaum aufge­standen sei schon wieder Abend gewesen. Im Dezember vor zwei Jahren, kurz vor Weih­nachten, war Herr Ludwig seinen Angaben zur Folge mit der Vorbe­rei­tung seiner Rekon­struk­ti­ons­ar­beiten fertig geworden, und so öffnete er eine Schachtel Streich­hölzer und fügte, nachdem er mit einem Messer­chen Schwe­fel­köpfe beider Stäb­chen sorgsam abge­trennt hatte, mit einem Kleb­stoff, der wunder­voll nach Walnuss­likör duftete, zwei der Zünd­hölzer seit­wärts anein­ander. Nach einer Weile, er hatte mehr­fach seinen Arbeits­tisch umrundet, prüfte er die Festig­keit der Verbin­dung und war zufrieden. Er baute, in dieser Weise der Klebung fort­fah­rend, zunächst einen Schorn­stein des riesigen Schiffes, dann einen zweiten Schorn­stein, drei Wochen vergingen, bis beide Schorn­steine fertig geworden waren, und auf den Tisch gestellt, so dass sie nun mitein­ander verbunden werden konnten. Die Hände des alten Mannes rochen in jenen Wochen seiner fili­granen Arbeit nach Schwefel, und die Luft duftete nach Walnüssen und Aceton, und irgend­wann in dieser Zeit muss sich Herr Ludwig, verse­hent­lich oder mit Vorsatz, von seinen Schiff­bau­plänen entfernt haben. Als Januar wurde, waren auf dem Tisch deut­liche Konturen eines Drome­dars zu erkennen, dessen Körper auf vier Schorn­steinen ruhte, eine wunder­bare Wand­lung seiner Vorha­bens, das Schiff baue er später, sagte Herr Ludwig, in dem er mit einer bewährten Bewe­gung einen Schwe­fel­kopf von einem Streich­holz trennte. Der Kopf hüpfte über den Tisch, und als er von der Kante des Tisches stürzte, war nicht das Mindeste zu hören gewesen. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top