frau blum

2

delta : 5.08 – In der Biblio­thek entdeckte ich vor einiger Zeit einen Zettel. Der Zettel steckte in einem Buch, das ich entliehen hatte, um nach einer Geschichte zu suchen, die ich viel­leicht schon einmal gelesen haben könnte vor vielen Jahren. Es war eine Geschichte, die von einem Gespräch erzählt, welches Frau Blum mit ihrem Milch­mann führte, in dem sie dem Milch­mann Botschaften sendete, ein Verhalten, das notwendig gewesen war, weil Frau Blum übli­cher­weise schlief, wenn der Milch­mann früh­mor­gens das Haus besuchte, in dem sie wohnte. Diese Geschichte, ein wunder­bares Stück, hat Peter Bichsel geschrieben, eine ganze Welt scheint in ihr enthalten zu sein, obwohl sie so kurz ist, drei Seiten, dass man sie von einer Station zur nächsten Station in einer Stra­ßen­bahn reisend Wort für Wort zu Ende lesen könnte. Ich erin­nere mich, das Buch lag weich in meiner Hand, es war etwas schmutzig, zerlesen, auf seiner Rück­seite waren einige dutzend Stem­pel­auf­träge zu finden, so wie man das früher noch machte, Bücher mit Rück­ga­be­ter­minen zu versehen, so dass jeder sehen konnte, wie oft das Buch bereits gelesen worden war. Dieses Buch, von dem ich gerade erzähle, war seit über zwanzig Jahren nicht mehr ausge­liehen worden. Ich stellte mir vor, dass das Bänd­chen viel­leicht hinter eine der Bücher­reihen gerutscht sein könnte, weswegen es lange Zeit nicht gefunden werden konnte. Vermut­lich war das Buch längst verloren gemeldet, so dass ich ein Buch­ex­em­plar in Händen hielt, das in den Verzeich­nissen der Biblio­thek nicht länger exis­tierte. Ander­seits scheint es möglich zu sein, dass das Buch versteckt worden sein könnte. Viel­leicht war es von genau jener Person versteckt worden, die den Zettel in das Buch gelegt hatte, eine Person, die mögli­cher­weise bereits gestorben ist. Das alles ist natür­lich reine Speku­la­tion, allein die Exis­tenz des Zettels ist sicher. Dort war in blauer, akku­rater Schrift zu lesen: Wie man einen Vermerk schreibt, um sich an gele­sene Geschichten erin­nern zu können. – stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top