zähler

pic

0.01 – Exis­tiert viel­leicht eine Maschine, die zählen kann, wie viele Wörter von einem Menschen während seines Lebens ausge­spro­chen werden? – Wie viele Wörter habe ich in meinem Leben bereits zur Sprache gebracht, wie viele Wörter habe ich geschrieben und wie viele Wörter habe ich gedacht? – stop

ping

steinzeichenmaschine

pic

0.55 – Eine merk­wür­dige Person könnte einmal erfunden worden sein, ein Mann, der vor einer schweren, mecha­ni­schen Schreib­ma­schine sitzt. Er notiert, ohne ein Farb­band einge­legt zu haben. Dann nimmt er das Papier aus der Maschine und macht den Eindruck der Zeichen­sätze sichtbar, in dem er mit einem Blei­stift das Papier verdun­kelt. – stop

ping

chicago

pic

11.48 – Seit einer Stunde bereits versuche ich den Namen einer jungen Frau wieder­zu­finden, das heißt, hervor­zu­holen, um mich auf die Suche nach jener Musik machen zu können, die ihre Trom­pete einmal spielte oder viel­leicht noch immer spielt. Ich laufe auf und ab. Ich spüre, dass er da ist, dass ich den Namen noch in meinem Kopf gespei­chert habe. Aber auch mit geschlos­senen Augen komm ich nicht heran. – stop

ping

im wald

2

14.12 – Träumte einen Wald von Affen, von Katzen, von Lemuren. Kühle Luft dort, stei­nerne Halme bis unter den Himmel, uraltes Zeug. Die Affen waren durch­blutet, mäch­tige Tiere, von Kopf bis Fuß schwarz­weiß in Streifen. Auch die Ohren, schwarz und weiß. Sehr kleine Ohren, Ohren aus Mensch. Auf einer Lich­tung drehte sich eine Kugel dicht über dem Boden, rasend schnell, elek­trisch beleuchtet, warmes, ange­nehmes Licht. Sand flog auf an Ort und Stelle, und Laub. Da war noch Musik, eine Orgel, direkt aus dem Boden, Walzer­musik. Auch Stimmen von dort, gedämpfte Stimmen. Nicht weit, etwas loses Papier im Gras. Und leere Flaschen. Die Luft stank nach Schnaps, nach Urin und diesen Dingen. Im Schatten einer kräf­tigen Buche lagen ein paar Bücher herum, ein Lowry, etwas Duras, etwas Fitz­ge­rald, auch von Joyce ein paar Seiten, von O’Neill. Plötz­lich Dämme­rung, Zwie­licht. Ich erin­nere mich an das Haupt von Patricia Highs­mith, das aus dem Boden ragte. Das war ein sehr schmut­ziger Kopf, ein Kopf, der lachte. Der Kopf sah mich an und sagte, heisere Stimme: Malcolm hat wieder ein Manu­skript verloren. Dann schwieg er. Dann aber kühl: Ich wünsche eine Bestel­lung aufzu­geben. – stop

ping

wespenjäger

pic

20.05 – Beob­ach­tung am frühen Abend : Wespe, 1 Zenti­meter, stürzt sich auf Libelle, 12 Zenti­meter, reißt Insek­ten­vogel aus der Luft zu Boden, 0,5 Sekunden, tran­chiert Kopf vom Rumpf, 20 Sekunden. Abtrans­port des schönen Schil­ler­schä­dels unver­züg­lich, als wär man nur an Gehirnen inter­es­siert, oder an Augen, oder Trophäen. – stop

ping

sammler

2

5.08 – Schreib­ma­schinen sammeln zum Beispiel, um ihre Geräu­sche studieren zu können, oder Amber­ge­steine, um einen guten Grund zu haben an Stränden spazieren zu gehen, oder Nilpferde aus Porzellan oder Schnee­ku­geln oder Engels­zungen in vivo. – stop
ping

pingpong

pic

20.12 – Früher Abend. Sehr heiße Luft. Ich frage mich, sind Geschöpfe, die über 5 Bein­paare verfügen, noch als Käfer anzu­sehen? Ich schreibe einem Freund eine E-Mail. Kaum habe ich meine Frage notiert, abge­schickt und mich erhoben, um etwas die Beine zu vertreten, kommt mit einem Ping­ge­räusch seine Antwort: Bin zurück > Sonntag, 26. August 2012. Haben Sie eine gute Zeit. Truman. Es ist jetzt 10 Minuten später. Habe ich diese Geschichte erfunden? – stop

ping

abenteuer auf dem tisch

pic

3.15 – Kaum drei Minuten zurück, über­querte sehr langsam, Stelz­schritt für Stelz­schritt, eine Spinne von enormer Größe meinen Schreib­tisch. Sie kam von rechts über die Tisch­kante, also von Westen, und marschierte auf einer schnur­ge­raden Linie ostwärts. Als sei ich schon immer hier gewesen, der Tisch, der mein Tisch ist, zwei Bücher, die meine Lese­bü­cher sind, meine Schreib­ma­schine, meine Hände und meine großen Augen, klet­terte sie an einem Mann vorüber, der die Luft anhielt, der Flucht­in­stinkte zähmte, der sich sagte, dass diese Spinne, eine sehr entschei­dende Spinne darstellte, dass, wenn er die Gegen­wart dieser Spinne nicht ertragen könnte, er, der ganze Mann, für Urwald jeder Art nicht geeignet sei. – Haben Spinnen dieser Größe einen persön­li­chen Geruch? – Könnte ich je eine Spinne verzehren? – Ist es möglich, einen Gedanken zu erfinden? – stop

ping

zungenwelt

pic

0.01 – Wie würde sich unsere Menschen­welt verän­dern, wenn wir von einem Tag zum anderen Tag über armlange Zungen der Geckos verfügten? In welcher Form kämen sie in einer voll­be­setzten Stra­ßen­bahn zum Einsatz? Und wie bei der Liebe? Und wie im Streit? Und was würden diese Zungen wohl im Schlaf unter­nehmen? – stop

ping

leguan

2

23.10 – Meine linke Hand auf dem Tisch. Je länger ich sie betrachte, desto merk­wür­diger, das heißt, erstaun­li­cher ihre Erschei­nung. – Fünf Finger tatsäch­lich. Warum? – Oder aber das Wort L E G U A N. Immer und immer wieder gelesen und laut vor mich herge­sagt, verschwindet die Echse, das Wort wird zu Musik. Jetzt stehe ich auf. Ich werde die Compu­ter­ma­schine ausschalten und in die Küche gehen, um etwas Musik zu hören und ein paar Radies­chen zu schneiden. – stop
ping